Multicolor-Propellerclock

Vor ein paar Monaten hatte ich wieder einmal etwas auf youtube gesehn, das mich faszinierte. Eine Platine mit LEDs, die auf einem Motor befestigt ist, sich also dreht, und durch exaktes Ein- und Ausschalten der LEDs das Bild einer Uhr und anderen Animationen erzeugt. Mein erster Gedanke: Haben will!! :-D
Da ich zu dem Zeitpunkt sowieso gerade angefangen hatte, mit Mikrocontrollern zu experimentieren, war klar: das muss ich versuchen nachzubauen.
Also hab ich mir eine Schaltung überlegt und bei Reichelt die benötigten Bauteile bestellt. Da das ganze nicht nur einfarbig, sondern bunt werden sollte, wurden über eBay RGB-LEDs aus Hongkong bestellt.

Mir ist schon ein paar mal aufgefallen, dass ich total begeistert irgendetwas gebastelt habe, und dann, als es fertig war, ein wenig das Interesse daran verloren hab… ähnlich wie früher beim Spielen mit Lego-Technik :-D … so bin ich auf die Idee gekommen, dass das Ganze doch ein tolles Geschenk für meinen Vater zum 50. Geburtstag werden könnte. Damit war dann das Geschenk-Problem auch schon gelöst ;-)

Und dann dachte ich mir: wenn schon, denn schon! Ich könnte ja mal mit Eagle eine eigene Platine konstruieren und diese anfertigen lassen. Als ich nach einem Hersteller suchte, bin ich auf die Seite von Thomas Pfeifer gestoßen, der eine tolle Methode erfunden hat, Platinen selber herzustellen. Komplett selbst gebaut wäre natürlich noch cooler… das musste ich ausprobieren! Also wurden Kupferplatten und Chemie besorgt. Außerdem wird ein Laserdrucker benötigt – praktischer weise hatte ich mir gearde einen gekauft :-)

Um die Uhr stellen zu können, während sie sich dreht, hab ich noch eine kleine Fernbedienung entworfen. (Die nächsten Bilder sind von der Fernbedienung.)
Die entworfene Platine wird spiegelverkehrt auf glänzendes Papier ausgedruckt (damit der Toner nicht ins Papier eindringt) und anschließend auf eine Kupferplatte gebügelt. Da meine Platinen doppelseitig werden, müssen Ober- und Unterseite exakt übereinander liegen.

In warmem Wasser mit Spülmittel wird das Papier abgelöst; nun ist der Toner auf der Platte. Mit Edding bessere ich kleine Stellen nach.

Dann wird die Platte ein paar Minuten in 50°C heißes Natriumpersulfat gelegt. Eigentlich sind es keine Kupferplatten sonder mit Kupfer beschichtete Epoxidharzplatten. Das nicht vom Toner bedeckte Kupfer wird nun weggeätzt. Hinterher kann mit Aceton der Toner entfernt werden. (Die Bilder zeigen meinen zweiten Versuch, bem ersten mal hat es nicht so gut geklappt ;-) )

Nun müssen nur noch Löcher gebohrt werden und fertig ist die selbst gemachte Platine!

Anschließend werden die Bauteile draufgelötet und der Controller programmiert.

Für die Platine der Uhr das gleiche Verfahren. Zur Befestigung auf dem Motor hab ich in der Mitte ein Loch ausgesägt und das Innenteil einer Lüsteklemme darin festgelötet. An dieser Stelle danke an David für diese perfekte Idee!

Und noch drei Bilder von der fertige Uhr. Oben sieht man die ersten SMD-Chips (die kleinen schwarzen mit den vielen Beinen), die ich jemals gelötet habe… zum Glück hat es auf Anhieb funktioniert. Auf der Untenseite sieht man eine Lichtschranke, mit der die Drehzahl gemessen wird, und daneben eine Knopfzelle, um die Uhrzeit zu halten. Eine der schwierigsten Sachen war, die Stromübertragung mit Schleifkontakten vernünftig hinzubekommen. Die Schrauben sind dazu da, um die Platine auszuwuchten, damit sie sich so gleichmäßig wie möglich dreht.

Am Ende  hab ich noch ein schönes Gehäuse aus Plexiglas gebastelt. (Also kein original Plexi sondern einfach Acrylglas von Obi.) Das ist übrigens mein neuer Lieblings-Werkstoff, man kann es super sägen, schleifen und mit Aceton ganz einfach kleben.

Hier ein kleines Video:

Und noch ein paar Bilder von der Uhr in Funktion. Mit Blitz kann man sogar die Platine sehen…

61 Kommentare zu „Multicolor-Propellerclock“

  • Reinhard sagt:

    Die Uhr is ja echt der Wahnsinn. Spitzen arbeit.
    So eine hätt ich auch gern, allerdings kenn ich mich mit Elektronik überhaupt nicht aus.
    Kannst du mir so eine bauen? Wenn ja was würd mich des kosten?
    mfg
    Reinhard

  • Steffi sagt:

    Hey wir wollen in der Schule auch eine Propelleruhr basteln. Wäre es möglich das du mir den Schaltplan un die Materialliste geben könntest? Und evtl. eine Bauanleitung
    Wär voll cool!

    Danke im voraus

    Mfg Steffi

  • Rafael Janesch sagt:

    Hi erstmal!

    Ich bin Lehrling der Firma Remus und Sebring! und bräuchte für Ausbildungszwecke so ne probelleruhr! da dein system ja grandios aussieht wollt ich dich mal fragen ob du mir nicht das eine oder andere detail zukommen lassen kannst ( z.B: Schaltplan und ne Liste von den Bauteilen die da verbaut hast sowie einen groben überblick in dein Programm! würd mich auch erkenntlich zeigen!

    Danke im Voraus!

    Mfg
    Rafael Janesch

  • Basti sagt:

    Hi Flo,
    wäre super, wenn du die Schaltpläne und den Code veröffentlichen könntest.
    Vielen Dank schonmal,
    Basti

    • sebastião sagt:

      ola amigo tambem gostei deste projeto e gostaria de construir um igual por favor voce poderia me ajudar enviando um tutorial de como fazer obrigado desde ja

  • krion sagt:

    gut

    Ich versuche, ein ähnliches Projekt in der Schule zu entwickeln, und ich habe einige Probleme mit der verwendeten Komponenten, du könntest mir eine Liste der Materialien und schematische, zu versuchen, meine Probleme zu lösen?

    Axo, dass ihr Projekt könnte perfekter sein, um SMD LEDs zu verwenden.

    Grüße

  • InConCretable sagt:

    Ich muss für die Schule so ein ähnliches Projekt realisieren, wäre nett wenn du eine Bauteilliste bzw. Quellcode veröffendlichen könntest…danke schon im voraus xD

  • Flo sagt:

    Hallo zusammen,
    da ich immer wieder Mails bekomme, hier eine Info für alle:

    - Wenn ihr allgemeine Fragen zur Technik habt, bitte hier als Kommentar posten. Dann muss ich nicht immer die gleichen Mails beantworten ;)

    - Die Schaltpläne gibts auf freundliche Anfrage :) dafür bitte das Kontaktformular benutzen.

    - Die Quellcodes möchte ich momentan eigentlich noch nicht rausgeben. Dafür will ich das ganze vorher erst nochmal anpassen. Statt dessen hier eine kleine Übersicht über das Programm:

    Timer1 zählt. Wird die Lichtschranke unterbrochen, wird der Zählerstand von Timer1 gespeichert und der Timer wieder auf 0 gesetzt. Dann gibt es ein 16-bit-Array mit Größe 120, in dem für jede Position die eingeschalteten LEDs und die Farbe gespeichert sind. (Ich habe die Fläche in 3-Grad-Schritte aufgeteilt.)

    Timer0 läuft so schnell, dass er pro Umdrehung mindestens 120 mal einen Interrupt auslöst. In diesem Interrupt wird der aktuelle Wert von Timer1 mit dem gespeicherten Maximalwert verglichen, somit kann man per Dreisatz auf den Drehwinkel der Platine schließen, und mit dem Display-Array die entsprechenden LEDs ein-/ausschalten.

    Im Main-Loop stehen dann Funktionen, die das Display-Array mit Text und Bildern füllen.

    Der Uhren-Chip wird per I2C angesteuert, dazu benutze ich
    http://homepage.hispeed.ch/peterfleury/group__pfleury__ic2master.html

    Die Fernbedienung ist relativ simpel:
    für die Datenübertragung wird einfach der interne USART an PD1 verwendet, und PD5 schaltet mit 38kHz auf high/low. Damit wird das Signal moduliert. Der TSOP1738 auf der anderen Seite gibt dann einfach ein demoduliertes Signal aus, und ist wiederum mit dem USART verbunden. Das ist soweit ich weiß das gleiche Prinzip, wie beim Asuro-Roboter.

    Schöne Grüße,
    Flo

    • Akki sagt:

      Hi
      ich finde die Uhr echt genial ist Dir sehr gut gelungen würde es gerne auch nach bauen nur leider fehlt mit Plan und der Rest habe nicht so viel Erfahrung mit Programieren aber man lernd sich nie aus ;)

      ich stöbere die Google Seiten auf und ab bin aber nicht so richtig auf die Seite gekommen wo man brauchbares Material findet außer den Ausländischen Seiten habe auch paar Propeller uhren fertig gebaut
      aber alles normale LED´s
      ansteurung mit pic 16f628a,pic 16f690,pic 16f886

      kann gerne Bilder oder oder sonstiges senden

      wollte mal was neues (alt ;) ) ausprobieren
      würde mich echt sehr auf Deine Hilfe freuen

      viele güße Akki

  • henri.d sagt:

    bonjour,

    il y a quelques temps, je voulais des renseignements sur votre propeller clock,( pcb board, schématics, firmwares, programs ) mais ils manquaient des choses …

    est ce possible de m’envoyer par mail votre projet ?

    merci d’avance

    henri,

    • Flo sagt:

      bonjour henri,
      as i told you the last time, i haven’t published the sources yet, sorry. :)
      i’ll tell you when i do.
      regards, flo

  • MURALI sagt:

    Sir,
    I would be greatful if you could send me the schematics and code.
    Thank you in advance,

  • Daniel sagt:

    Hi Floh,
    deine Uhr gefällt mir sehr gut!!!
    ICh bin auch schon seit einiger Zeit auf der suche nach Schaltplänen,ohne Erfolg.
    Ich würde mich freuen wenn du mir bitte die Schaltpläne und vlt. auch noch eine Bauteilliste senden könntest.
    Danke schon mal im vorraus.

    Schöne Grüße,
    Daniel

  • Hans Hafner sagt:

    Hallo Flo!

    Wir, Schüler von mir und ich (ihr Werkstättenlehrer), finden Deine Propeller-Clock genial. Wir würden sie gerne im Werkstättenunterricht nachbauen. Wenn Du damit einverstanden bist, dann übermittle mir die dazu notwendigen Unterlagen per Email. Ich würde (werde) Dich über den Stand der Dinge natürlich immer in Kenntnis setzen und darauf achten, dass keine Urheberrechtsverletzungen stattfinden (die Quelle natürlich angeben).

    Hans Hafner
    HTL Mössingerstraße Klagenfurt

  • Azubi_Sie sagt:

    Hallo Flo hast mich auch fasziniert mit deiner genialen uhr
    ich würde sie natürlich wie jeder andere hier gerne nachbauen ;D.
    Könntest du mir vielleicht dazu die nötigen Schaltpläne zukommen lassen
    währe sehr sehr nett. Ich muss eine komplett Dokumentation machen d.h.
    es sind natürlich alle Quellen von dir angegeben. Meine Frage noch du hast einen AtMega verwendet oder ist es nicht einfacher zu realisieren mit einem PIC?

  • Hallöchen,

    ich finde Deine Uhr einfach klasse. Ich möchte die Uhr sehr gern nachbauen. Wärest Du so nett und mir alle Unterlagen zum Nachbau zu zu senden?

    MfG Andreas

  • Frank Dembski sagt:

    Hallo Flo.
    Hat Du die Unterlagen zu Deiner Uhr schon irgendwo zum Download ( auf Deiner Seite ) ?
    Würde das Dingen gerne mal nachbauen :-)
    VLG Frank

  • Christian sagt:

    Hallo Flo,

    ich würde die Schaltung auch gerne nachbauen und meinem Vater zum Geburtstag schenken.
    Es würde mir sehr helfen wenn du mir die Pläne schicken könntest.

    Viele Grüße
    Christian

  • A 99 sagt:

    Hey, gute leistung. Ich habe in mindestens 50 Websites nachgeschaut wie man so was baut und würde mich freuen wenn du mir die Materialliste und Bauanleitung schicken würdest (Wenns geht nicht so komplieziert wie da oben)

    Danke im Vorraus

  • Liniker sagt:

    Hallo flo
    brauchen mehr Tipps rund um Programmierung, als würde der erste Timer zu unterbrechen, jeden Moment zu erzeugen sein, und wie würden Sie die Logik, um die Zeiger an den richtigen Stellen zu bewegen? Ich habe in meinem E-Mail.
    linikersoras@yahoo.com.br
    Danke.

  • salam sagt:

    Hi this clock really creator and beautiful design, but you can publish details of their industry and what materials are used and what the name of the program you used that you do amazing programming to Clock

  • salam sagt:

    Hi this clock really creator and beautiful design, but you can publish details of their industry and what materials are used and what the name of the program you used that you do amazing programming Clock to please I am interested in this innovations \ You can send to my email ?

  • Ermin sagt:

    Hallo flo
    Ich finde Deine Uhr einfach nur genial. Ich möchte die Uhr sehr gern nachbauen. Könntest mir den Schaltplan und die Bauteillisten zukommen lassen per E-mail an ermin.hujdur@me.com

    Falls du kein Problem damit auch bitte den Sourcecode ;D

  • Ermin sagt:

    Noch was

    Was hast du für einen Motor genommen ?? von einer Festplatte oder von einem Kühler??

  • Dennis sagt:

    Ich find die auch voll genial !
    Und ebenfalls haben will !!! : D
    kann mir wer die Pläne usw. schicken ? pls!

  • Micha sagt:

    Hallo

    Die Baupläne würde ich auch sehr gern nehmen. Es ist Phantastisch :-)

    Gruß Micha

  • Emre sagt:

    hey ich find die uhr ist sehr gelungen, ich würde diese gerne nachbauen für ein IT Projekt das ich in der schule machen muss. Dafür bräuchte ich aber baupläne und etc. das du mir vlt bereitstellen könntest ich würde mich sehr freuen.

    mfg emre

  • Karl Laber sagt:

    Hallo Florian,

    Kompliment zu Deiner genialen Propelleruhr. Ich habe so eine Uhr zum ersten mal vor Jahren in einem Elektronikshop in Bandung (Indonesien) gesehen und seither hat mich dieses Ding nicht mehr losgelassen. Ich selbst unterrichte Technische Informatik an dem Technischen Gymnasium in Singen am Bodensee. In der Klasse 12 müssen die Schüler im zweiten Halbjahr ein Mikrocontrollerprojekt machen. Eine sehr begabte Schülerin und ein Schüler würden sich gerne mit der Programmierung einer Propelleruhr beschäftigen. Da diese Schüler leider nur wenig Erfahrung in der Schaltungstechnik haben, müssten sie schon eine Uhr nach Vorlage nachbauen. Dein Modell scheint mir für die zwei geradezu geeignet.
    Wohl wissend um den Stolz so etwas selbst entwickelt zu haben würde es uns freuen, wenn Du uns die zum Nachbau notwendigen Unterlagen zur Verfügung stellen würdest (Schaltpläne, Layoutvorlagen, Motordaten und eventuell auch den Quellcode als Programmierorientierung). Da die Schüler erst seit kurzem mit der Controllertechnik vertaut sind, werden sie erst einmal “kleine Brötchen backen”. Wir programmieren den AT89C5131 von Atmel primär in Assembler. Die Schülerinnen haben aber JAVA Kenntnisse und können sich so relativ schnell in C einarbeiten.
    Ich habe auch ein kleines Budget für die Finanzierung der Projekte. Somit muss das auch nicht unentgeldlich sein.
    Ich würde mich freuen von Dir zu hören.

    Viele Grüße

    Karl Laber
    Hohentwiel Gewerbeschule Singen
    Technisches Gymnasium
    Profil Informationstechnik
    Tel.:00071-9571-164
    e.mail: karl.laber@hgs-singen.de

  • Lomex sagt:

    Hallo..

    Als absoluter Neuling bin ich fasziniert von deiner Uhr und
    möchte sowas gerne Versuch nachzubauen. (Bin gerade in die AruduinoWelt
    eingestiegen)
    Vielleicht könntest du mir deine Unterlagen senden!
    Wie gesagt um so mehr und genauer umso leichter für mich als Anfäger.

    vielen dank & LG
    aus den verschneiten Kärnten

  • Filip sagt:

    Hello,

    I wish to make this project. But i need documentation for making this. Can you please send me Scheme of PCB, .hex file and other things which will be needed for this on my e-mail or if you have some link where i can find it.

    Thank you!

  • danilo sagt:

    U R very intelligent! Brilliant job. Greetings from Brazil!

  • Thomas sagt:

    Hallo,
    ich bin auf deine Seite aufmerksam geworden, von der Idee mit der Propeller Uhr habe ich schon gehört.
    Ich würde mir sehr gerne so einer Uhr bauen, besteht die Möglichkeit das ich von Dir den Schalplan bekomme? Und die Software? Um halt eben so ein Projekt selber zu starten?
    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen
    Schöne Grüße
    Thomas
    E-Mail: t.spyra@arcor.de

  • Markus sagt:

    Hallo Florian,

    Die Propeller Uhr von Dir finde ich einfach klasse. Gerne würde ich mich darin versuchen,diese nachzubauen.Könnte ich dafür evt. von Dir auch die Platinenlayouts, Schaltpläne und die .Hex Datei für den Microcontroller bekomme? Mein Problem ist, dass ich zwar Platinen ätzen, löten und Schaltpläne lesen kann, aber eben kein Programm für ein Microcontroller erstellen kann. Dann wäre es noch für mich interessant zu erfahren, wie du das hinbekommen hast, dass die sich drehende Platine mit Strom versorgt wird.
    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
    Vielen Dank
    Markus

  • Sebastian sagt:

    Hey Flo,
    super Uhr die du dort erstellt hast,
    ich muss im Rahmen meiner Hausarbeit sowas nachbauen. Habe allerdings keine Ahnung was ich wie benötige, (hatte bis jetzt rein gar nichts mit sowas zu tun, bis jetzt standen die Platinen bzw. Mikrocontroller schon.) Platine, LEDS, Mikrokotroller, wie erzeuge ich die Energie für die LEDs wenn sie sich drehen, was für ein schaltplan brauche ich und wie sieht der aus?
    Hast Du Material für mich in dem ich mir das mal selber beibringen kann? Nett wäre auch, wenn du mir kurz erklären könntest was ich alles benötige und warum und woher ich das bekomme ;)
    Das wars auch SCHON :P
    Hast Du sonst noch gutes Material in das ich mich einlesen kann um die ganze sache zu verstehen?
    Besten Dank im voraus.
    LG Sebastian

  • tesla sagt:

    congratulations! I would like you to send me your pic programming code you used, diagrams and materials, I want to do this project! thank you!

    My email: gj_uno@hotmail.com

  • Joey sagt:

    Hi,

    Please can you tell me where I can buy a propeller clock kit from? My boyfriend wants to make one and we need a kit but be can’t find out where to buy one anywhere! Please can you let us know where we can get it if it is online?

    Thanks,

    Joey

  • Uday sagt:

    Sir i’m also trying to build the same project, the only problem I have is the power supply. How to get the supply above, I’ve seen you Youtube comment about this but its not clear. Could please explain about it more clearly (with a rough diagram) of how u connected the wiring

  • Bettina sagt:

    Hallo Florian,
    ich würde gerne mit einer Gruppe von Schülern im Technik-Unterricht eine Probeller-Uhr bauen – könntest Du uns Deine Pläne zur Verfügung stellen? Wir haben an unterschiedlichen Stellen noch Probleme…
    Wir würden uns über Deine Unterstütztung sehr freuen!
    Herzlichen Dank!
    Bettina

  • Ralf sagt:

    Sehr schöne Uhr,
    Da ich absolouter Laie bin habe ich auf diversen Seiten schon nach einer “Kaufversion geschaut”.
    Wird sowas auch von Ihnen angeboten?
    Wenn nicht bitte ich um die Pläne und muß mal schauen wer mir das zusammenbasteln kann.
    Danke im Vorraus
    Gruß
    Ralf

  • vinoth sagt:

    Hi, i am from india.its amazing.i want one like that.pls make one for me, i can buy it yourself.answer me pls.

  • xXDOSXx sagt:

    hi wollte fragen ob noch jemand die Schaltpläne hat und sie mir geben könnte wurde es gerne nachbauen, und vielleicht auch noch das Layout von egal

    danke im voraus

  • Raj sagt:

    Hi,

    Awesome looking POV Clock.

    I need to make one too for a project at university. I have looked everywhere for help and I cannot seem to find anything comprehensive.

    I am using the ATMEGA164P quite possibly.

    Did you use AVR for this?

    Also, could you please email me the schematics for this. And the source code if you have made it available.

    Thanks

  • HAMID sagt:

    Hello,

    I wish to make this project. But i need documentation for making this. Can you please send me Scheme of PCB, .hex file and other things which will be needed for this on my e-mail or if you have some link where i can find it.

    Thank you!

    • HAMID sagt:

      Hello,

      I wish to make this project. But i need documentation for making this. Can you please send me Scheme of PCB, .hex file and other things which will be needed for this on my e-mail or if you have some link where i can find it.
      hamidoulmakhzen1@gmail.com

      Thank you!

  • sebastião sagt:

    ola amigo eu sou do brasil e gostaria muito de poder faser um projeto desse por favor você poderia mé passa este esquemas e codigo deste projeto porfavo obrigado

  • dominic sagt:

    I wish to make this project. But i need documentation for making this. Can you please send me Scheme of PCB, .hex file and other things whichwill be needed for this on my e-mail or if you have some link where i can find thanks

  • dominic sagt:

    I wish to make this project. But i need documentation for making this. Can you please send me Scheme of PCB, .hex file and other things whichwill be needed for this on my e-mail or if you have some link where i can find thanks
    domdomgin@yahoo.com

  • yavuz sagt:

    I wish to make this project. But i need documentation for making this. Can you please send me Scheme of PCB, .hex file and other things whichwill be needed for this on my e-mail or if you have some link where i can find thanks
    ykaraca1973@hotmail.com

  • Salvador sagt:

    Hola me gustaria hacer tu proyecto. Pero necesito mas informacion. Me gustaria que me dieras todo lo que puedas gracias.

  • Dieter sagt:

    Könntest du mich bitte mal kontaktieren …

  • antonio sagt:

    qual o valor eu quero um deste ?

  • Mamun sagt:

    Hi, flo
    your project is so nice, i like it very much.
    I am also trying to build a simple propeller clock.
    Please send the working procedure and code in c examples. your suggest will guide my working to build it.

    Thanx in advance .

  • jhordy sagt:

    la verdad soy de peru y no hay mucha informacion sobre estos tipos de proyecto soy un aficionado a la electronika y me gustaria aser este proyecto por eso agradeseria me brinden la informacion de los circuitos y componentes asados me seria de mucha ayuda gracias

  • Smithc691 sagt:

    It’s a mammoth playground built of mountains, hills, lakes, rivers, valleys, woodlands,and beaches. dfaacdekdfbfeaaf

  • Smithb453 sagt:

    I think this is a real great blog post.Much thanks again. akaddeakdegcebed

  • Jesús Fernando Sanjinéz Artunduaga sagt:

    Buenos Días actualmente soy estudiante de electrónica y la presentación del reloj es fascinante ud. Seria tan gentil que me diera la lista de componentes la programación y el circuito impreso para que así lo haga de antemano le estoy muy agradecido.
    Atte:
    Jesús Fernando Sanjijnéz Artunduaga

  • Vinod sagt:

    hi i want to make this project.could you please send me the project circuit to my mail plz.

  • Logitech sagt:

    Hi, Schematics of PCB, .hex file .Sehr gut,einfach. Danke.

  • savio sagt:

    hello is to send me please the electrical diagram?
    and have some sort of schedule or not?

  • Holger Szameit sagt:

    Hallo,

    ich wollte Ihnen über das Kontaktformular eine Nachricht zukommen lassen, da ich eine frage habe. Aber leider Funktioniert das Kontaktformular bei mir nicht. Es wäre toll wenn Sie sich melden würden.

    dankeschön.

    Mfg Holger Szameit